ZU ALLEN GRUPPENNEWS

Serafin Gruppe erreicht mit Übernahme von VTF durch Gruppenunternehmen suki die Umsatzmarke von 1 Mrd. Euro

Die suki group (suki.international, Facido, DBM.S) hat die französische Gruppe VT Fastware (Vynex, Tréfilaction, FTV-Asia) übernommen. Beide Unternehmen sind als Vollsortimenter auf den Vertrieb von DIY-Produkten spezialisiert. Dazu gehören Eisenwaren, Handwerkzeuge, Selbstklebeprodukte und weitere DIY-Essentials.

VTF ist der führende französische Anbieter von Produktlösungen, Warenpräsentation sowie Logistik- und In-Store-Dienstleistungen für Baumärkte, Supermärkte und Fachhändler. Mit einem Team von 300 Mitarbeitern erzielt die Gruppe einen Umsatz in Höhe von 85 Mio. Euro. VTF hat seinen Sitz in Thelonne im Nordosten Frankreichs auf dem Gelände von Vynex, das vor mehr als 100 Jahren gegründet wurde. Tréfilaction hat seinen Sitz in der Nähe von Nîmes in Südfrankreich; die VTF-Gruppe verfügt darüber hinaus über eine Handelsorganisation, Verpackungszentren und Logistikstandorte in Asien (China und Vietnam).

Sebastian Laus, CEO der suki group: „Ich freue mich, VTF in der wachsenden suki group begrüßen zu dürfen. Die Übernahme von VTF ist eine einmalige Chance für die Weiterentwicklung beider Gruppen. Gemeinsam werden wir unsere Kunden in allen Regionen und Vertriebskanälen noch besser bedienen können.“

Mit der Übernahme erreicht die Serafin Gruppe einen nächsten Meilenstein der Unternehmensentwicklung. Die diversifiziert aufgestellte Unternehmensgruppe überschreitet beim Umsatz die Marke von 1 Milliarde Euro.

Serafin-Gründer Philipp Haindl sagt: „Die Übernahme ist strategisch für suki sehr sinnvoll, da sich die beiden Unternehmen komplementär hervorragend ergänzen. Zudem ist die M&A-Transaktion für Serafin sehr bedeutend, da wir nun die Umsatzmarke von 1 Milliarde Euro überschreiten. Unsere Gruppe soll auch in den kommenden Jahren den profitablen Wachstumskurs fortsetzen.“

ZUM ALLEN MELDUNGEN