Serafin Unternehmensgruppe investiert in China

Die Serafin Unternehmensgruppe baut das Filament Geschäft von Perlon weiter aus. Im Rahmen eines Asset Deals wurde der Geschäftsbetrieb von Fuyi Industrial Fiber Co., Ltd. übernommen. Die Produktion soll unter dem Namen Perlon Co., Ltd. weiter ausgebaut werden. Durch den Standort in Haining, ca. 100 km südwestlich von Shanghai, wird künftig die Nähe zu westlichen Kunden mit Werken in China gewährleistet und damit ein wichtiger Baustein für weiteres Wachstum gelegt.

Nach dem Erwerb von Nextrusion (2010), Perlon (2014) und Hahl-Pedex (2015) ist es für Serafin bereits die vierte Transaktion im Segment „Technische Textilien“. Die Filament-Gruppe verfügt nun über Standorte in Deutschland, USA, Korea und China.

Bei einem Umsatz von € 130 Mio. werden mehr als 660 Mitarbeiter beschäftigt. Die gesamten Aktivitäten in diesem Bereich firmieren nun unter dem Namen Perlon. Der Integrationsprozess der Gruppe wird durch zusätzliche Serafin Mitarbeiter vor Ort unterstützt. Dieses Vorgehen ist Beispielhaft für den Serafin Investmentansatz. Alle Gesellschaften der Serafin Gruppe werden konsequent weiterentwickelt und durch strategische Übernahmen weiter gestärkt.

Alle Meldungen