Historie

Die Gesellschafterfamilie der Serafin Unternehmensgruppe hat im Jahr 2001 die Firma Haindl Papier verkauft. Das Unternehmen war 150 Jahre lang ausschließlich in Familienbesitz und mit €1,6 Mrd. Umsatz sowie 4.000 Mitarbeitern der größte deutsche Papierhersteller. Diese unternehmerische Vergangenheit spiegelt sich im Leitmotiv "Verantwortung aus Tradition" wider.

2001

Verkauf von Haindl Papier an den finnischen Konzern UPM Kymmene

2010

Gründung der Serafin Unternehmensgruppe

Heute

Serafin erzielt einen Umsatz von €500 Mio.    mit 3.300 Mitarbeitern

Philosophie

Verantwortung aus Tradition: gemäß diesem Grundsatz verbindet Serafin aktives Unternehmertum mit einem stabilen Wertegerüst

Serafin denkt in Generationen: die Grundlage für eine langfristig erfolgreiche Geschäftsentwicklung ist der partnerschaftliche Umgang mit Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten

Strategie

Serafin unterstützt aktiv die Gruppenunternehmen bei der Umsetzung operativer und strategischer Maßnahmen

Serafin baut die Gruppe aktiv durch Akquisitionen neuer Unternehmen sowohl in bestehenden als auch neuen Branchen aus

"Serafin vereint verantwortungsvolles Unternehmertum
mit professioneller Investmentexpertise im Mittelstand"